19. August 2011

Mein Mann durfte...

... eines der Pakete heute mal aufmachen, weil da noch Sachen drin waren, worüber Franzi und ich schon gesprochen hatten. Mein Mann hat das Zimmer verlassen und seinen Job in der Küche erledigt *kicher*

Franzi hatte mich gefragt, ob sie mir Papier schicken dürfte, was ihr nicht mehr so zusagt, ich aber vielleicht mag und was damit anfangen kann. Dann waren noch drei Copic Ciao`s bei: "Willst'e die haben, die habe ich doppelt.", meinte sie im Messi zu mir. Mir war das schon fast unangenehm, da Ja zu sagen ;-)Ich habe es aber dennoch gesagt *Kicher* Ach und ich Depp hatte bei der letzten Bestellung bei Iris nicht aufgepasst und einen Stempelgummi gekauft, der noch nicht montiert war, auch nicht auf EZ-Mount, und die Gute hat mir ein Stück mitgeschickt, so kann ich ihn gleich fertig machen und losstempeln.

Wollt ihr Bilder sehen? Sicher wollt ihr das *kicher*






Mein Mann hat auch nix verraten, was da noch im Karton war, er ist da sehr eisern *kicher* Um das sehen zu dürfen, muss ich noch ein wenig warten.

Ich danke dir viele Millionen mal, hab schon viele Papiere entdeckt, die ich toll finde und wo auch Ideen schon in meinem Kopf sind! Ich drück dich feste!

Liebe Grüße eure Cinni

1 Kommentar:

  1. Och Liebes, für dich doch immer wieder gern!

    Ich bin schin wieder am Sammeln und wer weiß der Weihnachtshasi steht ja auch bald wieder vor der Tür.....

    Ich hoffe dass du mit dem ein oder anderen noch was anfangen kannst, auch wenn es nur Reste sind.

    Naja und zu den copics, die sind gebraucht und doppelt, da ich aber nur mit der rechten Hand malen kann und das auch nur mit einem Stift, brauch ich die nicht doppelt.

    Ich freu mich wenn du dich freust......

    Aber das mit dem Drücken machen wir irgendwann mal!

    xoxo Franzi

    AntwortenLöschen







Copyright

Alle Bilder auf http://schnipselflicker.blogspot.com/ sind von mir selber gemacht und dürfen daher nicht ohne meine Einwilligung weiterverwendet werden!

Haftungsausschluß

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 -312085/98- Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der verlinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Das kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Das möchte ich hiermit tun! Ich möchte mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog (http://schnipselflicker.blogspot.com/) distanzieren und mir die darin enthaltenen Inhalte nicht zu Eigen machen. Diese Erklärung umfasst alle in meinem Blog angebrachten Verlinkungen.