1. Mai 2013

Wischi - Washi ;-)

Mein Name ist Cinni und ich bin süchtig nach Washi!

Aus diesem Grund musste mein Mann mir heute ein bissl helfen. Eine einfache, aber doch dekorative Aufbewahrung für meine Washis musste her.

Ich habe aufgezeichnet, wie es werden soll, und er hat gesägt und geschraubt. Als das geschehen war, habe ich noch dem Pinsel geschwungen und alles schön weiß angemalt. Zum Glück hatten wir alles da, ist ja schließlich Feiertag und so Dinge fallen einem ja erst kurz nach Ladenschluss ein, wenn am nächsten Tag die Geschäfte und Baumärkte geschlossen haben.

Man braucht aber wirklich nicht viel dazu. Ein Besenstiel (keine Ahnung seit wann wir den hatten und warum wir ihn hatten) und alte Latten von einem ausgedienten Lattenrost (Ja Schatz, es ist gut dass du die aufgehoben hattest!), dazu kamen 6 Schrauben, bissl Farbe (ich nehme da super gerne Gesso) und so Filzdinger zum besseren Gleiten und Schutz für das darunter stehende Möbelstück.

Ich bin richtig glücklich! Auch so kleine Dinge machen mich glücklich, es muss net immer teures Gekauftes sein. Die Zeit und die Mühe, die mein Mann sich gemacht hat, um mir zu helfen, ist schon ein großes Geschenk!

So nun genug geschrieben, ihr wollt sicher Bilder sehen.





Da stehen sie nun und es ist noch genug Platz, um mindestens ein weiteres (wie nennt man das eigentlich?) "Dingens" hinzustellen. Voll sind sie ja auch noch nicht, also kann die eine oder andere Rolle noch bei mir einziehen. *freu*

Liebe Grüße eure Cinni


Kommentare:

  1. Was für eine geniale Idee. Und sieht super aufgeräumt aus. Irre...

    LG Kathrin

    (Will ich morgen auch haben...muss nur noch nen Besen kaufen. "lach")

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Cinni,

    das sieht wirklich super aus. Ich muss unbedingt versuchen, meinen Mann dazu zu bringen, mir auch solche Aufbewahrungs"dingens" zu werkeln. Aber: ich habe in der Ecke gesehen, dass du eine Superaufbewahrung für deine Copics hast. Ist die auch eine Eigenkreation? wenn ja: wie hast du die gemacht? Ist es möglich, mir eine Anleitung zukommen zu lassen?

    Danke im Voraus, Flo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Flo,

      ja auch das ist selber gemacht. Eine Anleitung habe ich nicht. Es ist aber total einfach! Graupappe auf die gewünschten Maße zuschneiden und dann zusammen kleben, wie man die Fächer haben möchte. Innen und die Kanten habe ich dann mit Acrylfarbe angepinselt und damit es hübsch aussieht Außen noch bissl Papier aufgeklebt. Mehr ist da nicht. ;-)

      Vielleicht hilft dir das ja schon ein bissl.

      LG Cinni

      Löschen
    2. Hallo Cinni,

      danke für die Kurzanleitung, ich werde versuchen, es so ähnlich zu machen wie du vorschlägst. Mal sehen, was daraus wird. Ich zeige es dann im blog.

      LG. Flo

      Löschen







Copyright

Alle Bilder auf http://schnipselflicker.blogspot.com/ sind von mir selber gemacht und dürfen daher nicht ohne meine Einwilligung weiterverwendet werden!

Haftungsausschluß

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 -312085/98- Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der verlinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Das kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Das möchte ich hiermit tun! Ich möchte mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog (http://schnipselflicker.blogspot.com/) distanzieren und mir die darin enthaltenen Inhalte nicht zu Eigen machen. Diese Erklärung umfasst alle in meinem Blog angebrachten Verlinkungen.