1. Juni 2014

Kleidung kolorieren mit Copics

Hier kommt ein weiterer Teil, meiner "Wie ich koloriere"-Reihe.
Leider war da das Licht schon nicht mehr so gut. Ich hoffe ihr könnt dennoch alles gut erkennen!







Ich will noch etwas dazu sagen: Es ist viel einfacher Farben zu verblenden, die sich nicht all zu stark unterscheiden. In diesem Fall hier, nehme ich auch ab und an mit dem helleren Stift Farbe von der Spitze von der nächst dunkleren auf, um mir das Verblenden zu erleichtern. Wenn ich fertig bin, reinige ich die Spitze indem ich auf einem Stück Schmierpapier herum kritzle.

Liebe Grüße eure Cinni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen







Copyright

Alle Bilder auf http://schnipselflicker.blogspot.com/ sind von mir selber gemacht und dürfen daher nicht ohne meine Einwilligung weiterverwendet werden!

Haftungsausschluß

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 -312085/98- Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der verlinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Das kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Das möchte ich hiermit tun! Ich möchte mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog (http://schnipselflicker.blogspot.com/) distanzieren und mir die darin enthaltenen Inhalte nicht zu Eigen machen. Diese Erklärung umfasst alle in meinem Blog angebrachten Verlinkungen.