14. Dezember 2014

Smartphone-Hülle



Hallo Ihr lieben!

Heute möchte ich euch zeigen, was ich für mein neues Smartphone gemacht habe. Als erstes habe ich mir eine klare Schutzhülle bestellt, denn diese brauchte ich für das Projekt. Sie muss wirklich klar sein. Oft steht in der Artikelbeschreibung etwas von Transparent. Das bedeutet aber nicht zwangsweise, dass sie wirklich richtig durchsichtig ist. Das musste ich auch feststellen, denn die erste Bestellung war so eine zwar transparente aber doch leicht milchige Silikonhülle. Wenn ihr die Idee auch umsetzen wollt, achtet bitte auf das Wort "klar" oder "Kristallklar" Das erspart euch ein wenig Frust.

Als dann meine richtige Hülle da war, konnte ich loslegen. Als erstes habe ich mir eine Schneide-Datei für meine Cameo erstellt und dann erst mal mit Designpapier ein wenig herumprobiert, bis mir die Aussparung für die Kamera gefallen hat. Dann konnte ich mir Copic-Papier zuschneiden lassen und anfangen.

Ich habe mich für eine Tilda entschieden, zusätzlich noch Schneeflocken gestempelt und 
den Boden mit einem Multiliner (Stärke 0,1) vorgezeichnet.


Es ist ganz schön schwierig das Smartphone ohne Spiegelung zu fotografieren. ;-)


 Nach dem Trocknen habe ich noch ordentlich viel Stickles auf die Schneeflocken und die 
Linien vom Boden aufgetragen. Bevor ihr euer Bild dann in die Hülle legt, 
sollte das komplett getrocknet sein!


So kann man sich sein Handy jahreszeitlich oder Thematisch anpassen, so wie man es 
mag und worauf man gerade Lust hat. Und muss sich nicht ständig eine neue Hülle kaufen.

Verwendetet Copics:
Multiliner SP 0,1
Haut:Haut: E13 - E11 - E00 -E000 - E0000 und R21 für die Wangen
Haare: E59 - E57 - E53
Kleidung: R24 - R32 - R21 und G99 - G94 - G82
Himmel: B02 - B00 - B000
Schnee: BG45 - BG11und C3 - C1 und 0



Vielleicht habt ihr ja nun auch Lust euch euer Smartphone so zu personalisieren. 
Dann würde ich mich sehr über einen Link zu eurem Werk freuen!

Liebe Grüße eure Cinni

Kommentare:

  1. Deine Hülle sieht sehr schön aus :))
    Ich hatte genau das gleiche Problem mit den Hüllen *lach* Erst diese milchige Rückseite, dann eine die total dünn war und deshalb nicht nicht ordentlich saß... die Hardcase Hüllen sind am besten. Ich hab mir ein Foto von meiner Emmi dafür zugeschnitten :) So ist sie immer noch bei mir.
    Glg und einen schönen 3.Advent,
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. wow, das ist ja megacool...sieht sehr chic aus deine Hülle!

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Eine echt coole Idee und eine superschöne Hülle!!!
    GLG

    AntwortenLöschen
  4. Über Stoeffchens Blog bin ich jetzt zu dir gelangt und muss dich für diese klasse Idee loben. Gefällt mir richtig gut und steht jetzt ganz oben auf meiner To-Do-Liste.
    Liebe Grüße von Sonny

    AntwortenLöschen







Copyright

Alle Bilder auf http://schnipselflicker.blogspot.com/ sind von mir selber gemacht und dürfen daher nicht ohne meine Einwilligung weiterverwendet werden!

Haftungsausschluß

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 -312085/98- Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der verlinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Das kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Das möchte ich hiermit tun! Ich möchte mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog (http://schnipselflicker.blogspot.com/) distanzieren und mir die darin enthaltenen Inhalte nicht zu Eigen machen. Diese Erklärung umfasst alle in meinem Blog angebrachten Verlinkungen.