10. Februar 2015

Fühl dich gedrückt



Hallo ihr Lieben!

Heute darf ich euch wieder etwas zeigen, was ich so mit meinen Copics anstelle.
Es ist wieder ein kleines Kärtchen geworden mit einem der tollen Stempel von Wee Stamps.


Wie immer gab das Papier die Farben vor. Diesmal ist es das 
Paper Pad "Garden Party" von Marianne Design.

Viel gibt es diesmal nicht zu sagen. Nur vielleicht soviel, dass ich immer mit 
der Haut anfange bei der Koloration, gefolgt von den Haaren und dem Rest.

Wenn die Blumen auf den Papieren rot sind, dann nehme ich meistens auch die 
gleiche Farbe für die Koloration. Ich finde, durch das Aufgreifen der Farbe
wirkt das Ergebnis am Ende harmonischer.




Wie man auf dem vorigen Foto ein wenig sehen kann, habe ich auf die 
Rosen ein wenig Glitzerkleber aufgetragen. Ja, ich weiß, Glitzer findet man 
selten auf echten Rosen, doch das nenne ich mal künstlerische Freiheit ;-)

Verwendetet Copicfarben: 
Haut: E13 - E11 - E00 - E0000 + R21 für die Wangen
Haare und Schaukel: E49 - E37 - 333 -E31
Rosen: R89 - R39 - R32
Blätter: YG99 - YG97 - YG93
Kleidung: GB49 - BG57 - BG11 und E31 - YR20 - E50
Hund und Schale: E77 - E74 - E70


Ich hoffe, euch gefällt diese Karte! Ich freue mich auf alle Fälle 
schon wieder auf nächste Mal, wenn ich euch wieder etwas zeigen darf.

Liebe Grüße eure Cinni

Kommentare:

  1. zauberhaft, bis ins kleinste Detail...

    AntwortenLöschen
  2. ...eine sehr schöne karte! ich mag die farben total und das motiv ist echt entzückend!
    liebe grüße
    katrin

    ps: glitzer geht immer ;-)!

    AntwortenLöschen
  3. Wow...ein absoluter Traum... sieht so fantastisch aus deine Karte und all diese wundervollen details...total großartig!

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Die Karte ist ein absoluter Traum wieder so schön gestaltet,.
    LG Elfie

    AntwortenLöschen







Copyright

Alle Bilder auf http://schnipselflicker.blogspot.com/ sind von mir selber gemacht und dürfen daher nicht ohne meine Einwilligung weiterverwendet werden!

Haftungsausschluß

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 -312085/98- Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der verlinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Das kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Das möchte ich hiermit tun! Ich möchte mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog (http://schnipselflicker.blogspot.com/) distanzieren und mir die darin enthaltenen Inhalte nicht zu Eigen machen. Diese Erklärung umfasst alle in meinem Blog angebrachten Verlinkungen.