30. März 2016

Thank you




Hallo, ihr lieben Copicfreunde!

Heute möchte ich euch eine "One Layer"- Karte zeigen. Das ist immer so eine Sache, denn Copics drücken ja durch die hohe Pigmentierung gerne durch. So auch bei dieser Karte. 
Allerdings nicht so stark wie bei anderem Papier, dabei habe ich nicht einmal Marker-Papier verwendet, sondern einen Karten-Rohling von Papermania. 
Von diesen Rohlingen werde ich mir sicher noch ein paar zulegen!



Ich habe diesmal sehr viele Stifte/Farben verwendet, und das, obwohl das Motiv nicht gerade riesig ist. Aber gerade beim Gefieder des Vögelchens habe ich damit gespielt. Am Bauch habe ich z.B. erst Erdtöne verwendet, doch das war mir nicht rötlich genug, und so bin ich zusätzlich noch mit dem R05 drüber. 

Auch bei den Flügeln war mir grau einfach zu grau ;-) Aus dem Grund bin ich noch mit G99 - BG49 - BG45 drüber, in der gleichen Art, wie ich Haare koloriere. Ihr wisst schon, das "Wutschen und Schnipsen" ;-)




Verwendete Farben:
Rose/Blumen: R89 - R37 - R35 - RV13 - RV42 - 0
Blüten am Zweig: E51 - E21 - E40 - Y00
 Grün: G29 - G28 - YG17 - YG25
Vogel: E37 - E97 - E08 - R05 - Y26
W7 - W3 - W00 - 0 
G99 - BG49 - BG45
Hintergrund: W3 - W00 - Y00 - 0



Ich hoffe, wie jedes Mal, dass euch mein kleiner Beitrag hier gefallen hat und ich euch die Welt der Copics ein Stück näher bringen konnte.

Liebe Grüße eure Cinni

Kommentare:

  1. Oh Cinni, was für eine tolle Karte ist dir denn da vom Tisch gehüpft!!! Ich bin hin und weg.Den Vogel und die Blume hast du wunderbar koloriert. Wie viel Zeit hast du denn dazu gebraucht??? Ich vermute mal einen geschlagenen Nachmittag!!!
    Liebe Grüße, Flo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Flo, vielen dank für das Lob! Ich kann es dir net sagen, war aber sicher schon nen Weilchen.

      Drücker Cinni

      Löschen







Copyright

Alle Bilder auf http://schnipselflicker.blogspot.com/ sind von mir selber gemacht und dürfen daher nicht ohne meine Einwilligung weiterverwendet werden!

Haftungsausschluß

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 -312085/98- Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der verlinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Das kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Das möchte ich hiermit tun! Ich möchte mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog (http://schnipselflicker.blogspot.com/) distanzieren und mir die darin enthaltenen Inhalte nicht zu Eigen machen. Diese Erklärung umfasst alle in meinem Blog angebrachten Verlinkungen.