19. August 2016

Hi Fish!




Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich - Cinni - euch eine maritime Karte zeigen. Ich habe eine liebe Freundin, 
die total auf Maritimes steht, und für sie habe ich diese Karte gemacht. 

Ich hatte mal wieder Lust bissl zu "matschen", außerdem mag ich es, wie unberechenbar die Markerflüssigkeit sich verhält. Man weiß nie, wie das Endergebnis aussehen wird. Dazu habe ich die Grundkarte an den Rändern mit Washi abgeklebt, denn ich wollte zumindest einen kleinen Rand haben.


Dann habe ich mit einem Applikator mit Schwämmchen drei unterschiedliche Farbtöne in Blau aufgetupft. Das ganze ließ ich dann trocknen. Dies geht ja bei der Tinte auch sehr schnell und am Ende der Hintergrundgestaltung habe ich das dann noch gestempelt.


Danach konnte ich das Washi vorsichtig abziehen und mit der Deko weiter machen. Dazu habe ich fertige Buchstabensticker noch bemalt, denn diese waren in einem hellen Grau und das passte nicht zum Rest. Noch ein paar ausgestanzte Teilchen, etwas Kordel und ordentlich viel "BlingBling" für die Außenseite.



 Diesmal habe ich auch die Innenseiten etwas gestaltet. 1. Weil die Tinte doch durchgedrückt hat und
2. weil es mal was anderes ist.


Verwendete Copics
Buchstaben: B97 - B93
Hintergrund: B95 -B93 -BG11


Ich hoffe, euch hat meine Karte gefallen und wir lesen uns bald wieder!

Liebe Grüße eure Cinni

Kommentare:

  1. Wow, der Hintergrund ist genial - klasse! Sieht aus wie aufgepeitschtes Meer - also einfach perfekt für eine maritime Karte!
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
  2. liebe Cinni,
    die Karte sieht superklasse aus, der Wellengang ist gigantisch

    liebe Grüsse

    Annette

    AntwortenLöschen
  3. wow, sehr cool! ich muss das mal nacharbeiten, wenn es okay ist?
    liebe grüße
    katrin

    AntwortenLöschen







Copyright

Alle Bilder auf http://schnipselflicker.blogspot.com/ sind von mir selber gemacht und dürfen daher nicht ohne meine Einwilligung weiterverwendet werden!

Haftungsausschluß

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 -312085/98- Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der verlinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Das kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Das möchte ich hiermit tun! Ich möchte mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog (http://schnipselflicker.blogspot.com/) distanzieren und mir die darin enthaltenen Inhalte nicht zu Eigen machen. Diese Erklärung umfasst alle in meinem Blog angebrachten Verlinkungen.