1. Juni 2011

Sie ist da! MEINE Cricut!

Sehnlichst erwartet, voller hoffen und bangen, ob sie den Versand auch gut übersteht! Aufgeregt, was ich damit dann alles machen kann. Da kann man ja fast davon reden: Ich bin schwanger gegangen mit einer Cricut *kicher*

Heute wurde sie gebracht, aber nicht vom Storch, sondern vom lieben Götterboten. Was für ein Gefühl beim Auspacken, ich hatte noch schnell Mamalade Bescheid gegeben und schon klingelte es, sie wollte "live" dabei sein *kicher* Gar net so einfach mit einer Hand das gute Stück behutsam aus dem Karton zu befördern, aber dann hatte ich es geschafft und sie stand vor mir: WOW STRAHL FREU!!! Schnell die Kabel angeschlossen und probiert, ob sie auch angeht. Natürlich machte sie keinerlei Macken, sondern ging ohne Probleme an. Ein tolles Geräusch! Mein Baby lebt *juhuuuuu*

Ich freu mich so sehr! Ich bin auch Mamalade total dankbar, dass sie an mich gedacht hatte, als sie sich entschlossen hatte, die kleine zu verkaufen, um sich die große Schwester anzuschaffen. Sie hat keine Ahnung, wie sehr ich mich freue, ich habe es sicher auch nicht geschafft, am Telefon rüber zu bringen. Ich sitze hier, schau sie immer wieder an und sage mir: Mamalades Baby ist jetzt MEIN Baby!

Wollt ihr Fotos sehen, wo der kleine Schatz jetzt steht? Egal, ob ihr wollt, ich zeige es trotzdem *Kicher*


Seht ihr die traumhafte Karte, die auch dabei war?  Eine vorwitzige Perle schaute mich schon aus dem Karton an, als er noch zugeklebt war *kicher* Hinter der Karte steht noch eine weitere Cartridge. :-)



Jetzt werde ich weiter strahlen und sicher heute noch ausprobieren, wie das Baby arbeitet!

Liebe Grüße eure glückliche Cricut-Mama Cinni

1 Kommentar:

  1. Oh meine Liebe, ich freu mich so mit dir, darum hab ich ja auch an dich gedacht.
    Naja und wenn ich sehnsucht hab, dann lass ich Bilder machen.

    Ich wünsche dir viel, nein sehr viel Spaß mit der Guten....

    xoxo Mamalade

    AntwortenLöschen







Copyright

Alle Bilder auf http://schnipselflicker.blogspot.com/ sind von mir selber gemacht und dürfen daher nicht ohne meine Einwilligung weiterverwendet werden!

Haftungsausschluß

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 -312085/98- Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der verlinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Das kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Das möchte ich hiermit tun! Ich möchte mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog (http://schnipselflicker.blogspot.com/) distanzieren und mir die darin enthaltenen Inhalte nicht zu Eigen machen. Diese Erklärung umfasst alle in meinem Blog angebrachten Verlinkungen.